Programm
/ Kursdetails

London und Borehamwood

Viertägige Studienreise


Kursnummer 181110011
Beginn Sa., 01.09.2018, 08:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 1150,62 €
Dauer 4 Termine
Kursleitung Ralph Brunner
Kursort Offenburg Parkplatz Kulturforum Franz-Ludwig-Mersy-Str.

1. Tag: Samstag, 1. September 2018
Unser Transferbus zum EuroAirport Basel Mulhouse fährt morgens um 8 Uhr vom Kulturforum Offenburg ab. Abflug ist um 11:50 Uhr mit British Airways. Um 12:35 Uhr Ortszeit kommen wir am Heathrow Airport an. Mit dem Zug fahren wir in die Stadt und beziehen unsere Hotelzimmer. Nach einer kurzen Erfrischungspause entdecken wir die Metropole aus einer ganz anderen Perspektive, bei einem "Flug" im berühmten London Eye, dem Riesenrad direkt an der Themse. Es wurde im Jahr 2000 zur Millenniumsfeier eröffnet und bietet fantastische Ausblicke auf die Stadt.

2. Tag: Sonntag, 2. September 2018
Vormittags besuchen Sie einige der vielen Museen oder Galerien der Stadt (The National Gallery, The Tate Gallery, The Tate Modern, The British Museum, The Natural History Museum, u. a.). Die Besichtigungen können, je nach Interessengebiet, individuell oder in Kleingruppen durchgeführt werden.
Den Nachmittag und Abend verbringen wir ganz im Sinne der Völkerverständigung und der Pflege der 30-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Offenburg und seiner Partnergemeinde Borehamwood-Elstree. Die Geschichte Borehamwoods und Elstrees geht zurück bis ins 1. Jahrhundert, als die Römer Elstree zu einem Zentrum der Töpferei und der Kachelmanufaktur machten. Borehamwood ist der Teil der Gemeinde, in dem die örtliche Industrie angesiedelt ist und die meisten Bürger leben. Dank der Anbindung an die Eisenbahn im Jahre 1868 verwandelte sich Borehamwood von einer ländlichen in eine urbane Gegend. Die Filmindustrie, die seit 1914 hier verwurzelt ist und zahlreiche weltbekannte Filme produzierte, hat viele weitere Firmen angelockt und für Arbeitsplätze gesorgt. Wir freuen uns auf das Programm, das die "Borehamwooder" für uns planen, und ganz besonders auf den "social evening" in einem Pub, nette Gespräche und Gesang inklusive!

3. Tag: Montag, 3. September 2018
Nach dem Frühstück treffen wir unseren deutschsprachigen Reiseführer für unsere halbtägige Stadtrundfahrt mit unserem eigenen Bus, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie St. Paul´s Cathedral, dem Tower of London, Tower Bridge, den Houses of Parliament, Buckingham Palace und vielen mehr. Highlight der Führung ist die Innenbesichtigung der berühmten Westminster Abbey, wo traditionell die Könige und Königinnen von England gekrönt und bestattet werden. Berühmte Persönlichkeiten wie Sir Isaac Newton, Charles Darwin oder Georg Friedrich Händel, dessen "Music for the Royal Fireworks" in 1749 auf der Themse uraufgeführt wurde, sind hier beigesetzt. Im "Poets´ Corner" finden wir die letzte Ruhestätte oder Denkmäler vieler britischer Dichter, Schriftsteller und Künstler. Von 15 - 19 Uhr haben Sie Freizeit zum Einkaufen, Schlendern und Staunen: z. B. in der berühmten Einkaufsmeile Oxford Street, im luxuriösen Kaufhaus Harrods (wo die Tasse Tee und Souvenirs auch zum erschwinglichen Preis zu haben sind!), in Liberty´s, einem besonderen im Jugendstil gebauten Kaufhaus, oder in der Carnaby Street, deren Flair Sie vielleicht in die Kultzeit der 60er Jahre zurückversetzt. Bei gutem Wetter besteht auch die Möglichkeit, den Nachmittag im Hyde Park zu verbringen, wo sich die berühmte "Speakers´ Corner" befindet. Wenn Sie Ihre Meinung zu Politik, Religion oder Gesellschaft öffentlich kundgeben möchten, stellen Sie sich hier auf eine Holzkiste und halten eine Rede - Sie werden sicherlich interessierte Zuhörer finden, die in typisch englischer Manier mit Ihnen diskutieren werden. Am letzten Abend unserer Städtereise besteht die Möglichkeit, eines der vielen Musicals in London zu besuchen oder zusammen in einem Pub im Stadtteil Soho, Covent Garden oder Chinatown zu verweilen. Danach gehen wir gemeinsam zum Trafalgar Square, auf den Admiral Nelson, der bei der siegreichen Schlacht von Trafalgar sein Leben ließ, von einer Säule herabblickt. An diesem Platz steht auch die National Gallery, wo sich eine beachtliche Sammlung europäischer Gemälde befindet. Ferner besichtigen wir die vom Architekten James Gibbs im Jahre 1726 erbaute Kirche St. Martin-in-the Fields, aus der das weltbekannte Kammerorchester von Sir Neville Marriner stammt. Im "Café in the Crypt" oder in der Cafeteria der Galerie können wir unseren "afternoon tea" zu uns nehmen, bevor es zu Fuß über Leicester Square weitergeht zum Piccadilly Circus. Wir lassen den Abend in Covent Garden oder Soho gemütlich bei einem Abendessen ausklingen.

4. Tag: Dienstag, 4. September 2018
Am Vormittag besuchen wir den St James-Park, spazieren entlang der berühmten Prachtstraße „Mall“ bis zum Buckingham Palace und zum Queen Victoria Memorial.
Um 14:30 fahren wir mit dem Zug zum Flughafen Heathrow. Abflugzeit ist 18:35 Uhr, wir landen um 21:10 Uhr in Basel Mulhouse. Wir fahren wieder mit dem Bus nach Offenburg zurück und kommen gegen 23 Uhr am Kulturforum an.

Kooperationspartner: Die Brücke. Offenburger Bürger/innen erhalten über den Partnerschaftsverein einen Zuschuss von 20 Euro.

Das ausführliche Reiseprogramm erhalten Sie in der VHS-Geschäftsstelle.





Datum
01.09.2018
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 1, Offenburg Hauptbahnhof
Datum
02.09.2018
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 1, Offenburg Hauptbahnhof
Datum
03.09.2018
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 1, Offenburg Hauptbahnhof
Datum
04.09.2018
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 1, Offenburg Hauptbahnhof

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr