Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

DETAILLIERTE INFORMATIONEN ZUM WEITEREN VERLAUF IHRER KURSE ERHALTEN SIE IN KÜRZE AUS DEN FACHBEREICHEN

Am Nachmittag des vergangenen Sonntages wurden von der Landesregierung die neuen für Baden-Württemberg geltenden Corona-Verordnungen bekanntgegeben, die ab Montag 02.11. umgesetzt werden:

https://www.baden-wuerttemberg.de/en/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Auf dieser Grundlage dürfen die Volkshochschulen weiterhin ihr Bildungsangebot durchführen. Ausnahme, also untersagt, sind bis vorerst 30.11. Gesundheitskurse mit Bewegungsanteil (wie Fitness, Yoga, Schwimm- und Aquakurse, Tanz u. Ä.) und Angebote die Kulturveranstaltungen gleichkommen, wie Theater oder Filmvorführungen.

So finden alle Kurse außer die Sportkurse in Offenburg und den Außenstellen weiter statt.

Sämtliche Abenveranstaltungen werden im November allerdings ausgesetzt. Sollten Nachholtermine zustande kommen, werden Sie darüber informiert.

Dies ist auch aufgrund der konsequenten Umsetzung des Hygienekonzeptes möglich, wonach in unseren Kursen mindestens 1,5 Meter Abstand untereinander gehalten wird, Maskenpflicht auf allen Begegnungsflächen gilt, regelmäßiges Lüften und natürlich die gängigen persönlichen Hygienegesten. Am Sitzplatz im Kurs sind Sie frei, die Maske zu tragen oder abzulegen.

Rücktritt vom Kurs
Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass wir derzeit keine Rückerstattungen von laufenden Kursen in die Wege leiten. Sobald klar ist, wie der Betrieb weiter reguliert wird, bekommen Sie natürlich entweder Nachholtermine angeboten, wird die Kursgebühr reduziert oder Ihnen im Falle eines angeordneten Kursabbruches die anteilige Gebühr ganz erstattet. Auch Ihre Kursleitungen freuen sich, wenn die Kurse weiterlaufen können bzw. demnächst wieder aufgenommen werden können.

Es ist sicher einiges an den neuen Beschränkungen nicht einfach nachzuvollziehen – dieses darf, jenes nicht. Unter der derzeitigen Corona-Verordnung dürfen wir als VHS weiter Kurse anbieten, sind sogar dazu verpflichtet: Einerseits, weil wir wie jeder Betrieb nicht die Arbeit einstellen können, solange uns erlaubt ist, „unsere Brötchen“ noch zu verdienen. Die Volkshochschulen müssen sich als Institutionen der Allgemeinbildung trotz Zuschüssen aus Kommune und Land in größten Teilen selbst finanzieren. Momentan erlauben die Corona-Rahmenbedingungen die Fortführung der Kurse und verpflichten uns somit zur Fortführung des Kursangebotes, natürlich unter strengstem Hygienerahmen. Andererseits machen wir weiter, weil wir unseren Bildungsauftrag ernst nehmen und der großen, interessierten, gesunden Mehrheit der Bevölkerung die Möglichkeit zum Lernen und positiver Beschäftigung erhalten möchten. Gerade in Zeiten, wo das Immunsystem eines jeden von uns davon profitiert, durch das Erleben von Schönem und einem konstruktiven, respektvollen sozialen Kontakt resilient zu bleiben.

Pendlerbestätigung
Laut Corona-Verordnung Baden Württemberg dürfen Bildungspendler unsere VHS weiter besuchen und laut Corona-Verordnungen der französischen Regierung dürfen Bewohner/innen aus dem Elsass für Bildungsangebote den Weg zwischen Domizil und Unterrichtsort zurücklegen:

http://www.haut-rhin.gouv.fr/Actualites/Actualites-du-Prefet-et-des-Sous-Prefets/Coronavirus-COVID-19/Mesures-applicables-dans-le-departement-du-Haut-Rhin

Dafür füllen Sie für jeden Termin die attestation de déplacement aus oder laden Sie sich auf Ihr Smartphone und tragen zusätzlich die Anmeldebestätigung zu Ihrem VHS-Kurs mit sich. Bei Bedarf erhalten Sie von uns eine aktuelle Bestätigung.

Ihr Team der VHS

10:00 Uhr - 11:00 Uhr: 77654 Offenburg
17:00 Uhr - 18:30 Uhr: 77746 Schutterwald
19:40 Uhr - 21:10 Uhr: 77654 Offenburg
Plätze frei
14:30 Uhr - 17:00 Uhr: 77654 Offenburg
10:10 Uhr - 11:10 Uhr: 77654 Offenburg
Plätze frei
10:0 Uhr - 16:00 Uhr: 77654 Offenburg
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

November 2020

FAQ - Kurse und Corona

Wir beantworten Ihre meistgestellten Fragen zur Corona-Lage an der VHS.

Weiterlesen

Zusammen über 100 Jahre Fremdsprachenunterricht an der VHS

Elisabeth Lanchès hat 42 Jahre Englisch unterrichtet, Raissa Herr 30 Jahre Russisch und Elske Schelling 30 Jahre Englisch. Nun gehen sie in den...

Weiterlesen

Gewinnen Sie Ihren nächsten Kurs!

Ihre Meinung ist uns wichtig. Geben Sie uns Ihr Feedback zu unserer aktuellen VHS-Broschüre.

Weiterlesen

2019 - Teilnahmerekord bei den Volkshochschulen

Im Vor-Corona-Jahr 2019 verzeichneten die baden-württembergischen Volkshochschulen einen Teilnahmerekord. Seit dem Jahr 2000 fragten nie mehr Personen...

Weiterlesen

Die neue VHS-Semesterbroschüre ist da!

Ab sofort ist die neue VHS-Semesterbroschüre mit dem Semesterschwerpunkt "Visionen" überall erhältlich.

Weiterlesen

VHS-Filmreihe "Visionen"

Am 24. September startet die neue VHS-Filmgesprächsreihe "Visionen" mit dem Film "Porträt einer jungen Frau in Flammen".

Weiterlesen

Herbst-/Winter-Programm online buchbar

Ab sofort steht das Programm des kommenden Semesters online. Kurse können somit bereits über die Homepage gebucht werden.

Weiterlesen

Abschied nach über drei Jahrzehnten VHS

Nach 36 Jahren als Kursleiterin der VHS geht Barbara Schmittner in den wohlverdienten „VHS-Ruhestand“. 1984 begann für Frau Schmittner die Arbeit bei...

Weiterlesen

20 Jahre für die VHS aktiv

Nach rund zwei Jahrzehnten als Kursleiterin der VHS geht Birgitta Kipper in den wohlverdienten Ruhestand.

Weiterlesen

KiFa-Elterncafé lädt Teilnehmerinnen aus dem Projekt BEF Alpha in Haslach ein

Im KiFa-Elterncafé in Haslach ging es um das Thema "Umgang mit Bildschirm & Co". Frau Adam, die Leiterin der Stadtbibliothek, zeigte den...

Weiterlesen

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr