Allgemeinbildung

René Schickele: Visionär eines vereinten Europas


Kursnummer 192101002
Beginn Mi., 05.02.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Stefan Woltersdorff
Kursort Offenburg VHS 102 Saal

Der elsässische Schriftsteller René Schickele war französischer "Citoyen", deutscher Dichter und überzeugter Europäer. Er war ein hellhöriger Beobachter seiner Zeit, der Politik, Gesellschaft und Kultur scharf charakterisierte und kritisierte. Sein Werk ist durch die Sonderstellung des Elsass im Spannungsfeld der französischen und deutschen Kultur geprägt. 1883 im heutigen Obernai geboren, war seine Muttersprache Französisch, doch Deutsch, die Sprache die er für seine Dichtung und Schriftstellerei erwählte und der er auch dann treu verbunden blieb, als das Elsass nach der Niederlagen des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg wieder französisch wurde. Mit Anekdoten, Bildern und Textbeispielen wird seine Bedeutung als grenzüberschreitender Autor und Vermittler zwischen den Völkern vorgestellt und seine zukunftsweisende Vision für ein vereintes Europa erläutert: zusammenzuarbeiten »im Garten der deutsch-französischen Freundschaft zwischen Vogesen und Schwarzwald, der so eins und unteilbar ist, dass die politischen Grenzen deutlich als eine Fiktion erscheinen.«


Karten an der Abendkasse



Datum
05.02.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Amand-Goegg-Straße 2 - 4, Offenburg VHS 102 Saal

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr