Allgemeinbildung

Online: Wo bleiben die Menschen?

COVID-19 und die Wirtschaft im globalen Süden


Kursnummer 211104190
Beginn Di., 23.02.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr Die Teilnahme ist kostenfrei.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Annette Massmann
Bemerkungen Der Vortrag findet online statt.
Kursort Offenburg VHS Webinar
Verfügbare Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

In den Ländern des Südens sind die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie verheerend. In Folge der Lockdowns brach der informelle Sektor 2020 zu rund 80% ein (OECD). Darunter leiden gerade saisonale Arbeitskräfte, Wanderarbeiter/innen, Straßenverkäufer/innen - also diejenigen, die ohne Ersparnisse von der Hand in den Mund leben. Dadurch sind auch Kinder stark betroffen. Es sind nicht nur steigende Corona-Infektionszahlen. Durch fehlende Gesundheitsversorgung und Mangelernährung sterben mehr Menschen an eigentlich behandelbaren Krankheiten oder Erkrankungen wie Malaria oder Tuberkulose.
Dr. Annette Massmann, Geschäftsführerin der Zukunftsstiftung Entwicklung, wird die aktuelle Lage anhand von konkreten Herausforderungen von einigen Partnerprojekten auf verschiedenen Kontinenten transparent machen. In dem Zuge wird die Referentin auch einen Einblick in die derzeitige Situation der St. Peters School in Uganda geben. Hierzu pflegt der Waldorfkindergarten Offenburg e.V. seit einem Jahr eine interkulturelle Partnerschaft. Uganda durchlebt eine schwere ökonomische Krise und die Versorgungslage der Kinder spitzt sich zu. Wie hat sich hier das Leben der Kinder verändert und wodurch entsteht Hoffnung?

Kooperationspartner: Weltladen Regentropfen


Anmeldungen bis 20.02. über Weltladen Regentropfen: anmeldung-offenburg@posteo.de


Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr