Semesterschwerpunkt Schwarzwald
Semesterschwerpunkt "Schwarzwald"

Frider Hasers Bild, das unser Deckblatt bunt und schwungvoll macht, hat keinen Titel. Der in Haslach mit dem Schwarzwald verwurzelte Künstler mag seine eigene Geschichte zu der rollenden jungen Frau haben, deren blaues Kleid den grünen Himmel grüßt, doch das ist seine ureigene Erinnerung. Nun "ist das Bild in der Welt und jede/r sieht darin etwas ihr/ihm beliebt", sagt er. Da kann der Gedanke kommen: "Heimat liegt auch im Auge des Betrachters". Und was unser Ursprungsort in uns hineingemalt hat zeigen auch wir der Welt und sie sieht uns an und spiegelt sich in uns. "Heimat", das Wort gibt es in vielen Sprachen gar nicht. Doch kann man sicher, wie die vielen Bollen vom Schwarzwaldhut, Anteile darin finden, die aller Menschen innere Chemie bewegen und Gefühle der Nähe, Sicherheit und Zugehörig- keit bewirken. Sowie ihr alter ego: den Drang nach Freiraum, Selbst- bestimmung und Einzigartigkeit. Alles ist in Bewegung, klar. Aber am Ende des Tages braucht jeder Mensch einen Anker in der Welt. Was ist die titellose Geschichte der Millionen Menschen auf unserem Planeten, die ihre Heimat verlassen haben? Wo beginnt ein neuer Ort, für sie Heimat zu sein, wenn nicht mit mir hier? Und meine Heimat, wie verändert die sich so, dass sie mir nicht droht zu entgleiten? Beheimatetsein. Für manche ist das ein konkreter Ort, für andere unsere Erde, für viele sind es besondere Menschen, besondere Tätigkeiten oder geistige, kreative Domänen, für wenige reicht, losgelöst, ein absolutes Verbundensein mit dem Leben. Es heißt ja, erst Wurzeln schenken Flügel. Der Blick auf Frider’s Bild zeigt die Heimat Schwarzwald mit der Erkenntnis, dass die guten Gefühle auch immer den Preis des polaren Gegenbedürfnisses haben. Wenn man sich mit sich und anderen wohlfühlen möchte, braucht man ganz schön Balance. Erst in der Bewegung bleibt sich alles treu. Dann fährt die Heimat mit uns Rollerblades. Mit dem Semesterschwerpunkt "Schwarzwald" wünschen wir Ihnen Freude beim in-Bewegung-Bleiben und ganz viele Momente guter Gefühle: Mögen Sie unbeschwert sein. Und seien Sie dabei.




Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr