Kurssuche

 

Sie haben Ihre Kurse bis jetzt immer im gedruckten Programmbuch gesucht? Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie auch online zu Ihrem Ziel kommen!

 

 

/ Kursdetails

Platon, Buddha, Quantenphysik: Visionen vom Sein und vom Menschen


Kursnummer 202108205
Beginn Di., 03.11.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Paul Syska
Kursort Offenburg VHS 102 Saal
Verfügbare Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Platon, Buddha, Quantenphysik: Visionen vom Sein und vom Menschen

500 Jahre vor der Verbreitung des Christentums hatte sich in Griechenland mit Sokrates und Platon eine Wissenschaft des Geistes entwickelt. Ihr Ziel war es, durch Erkenntnis der Wirklichkeit den Menschen zu einem guten Menschen zu machen. Im Buddhismus gilt noch mehr die Welt als »virtuelle Realität«, als Schein (skr. maya). Wenn der Physiker und Platoniker Carl Friedrich von Weizsäcker über die philosophischen Aspekte der Quantenmechanik sprach, hat er oft auf das Höhlengleichnis in Platons Staat verwiesen. Wenn der Dalai Lama über die tiefgründige "Weisheit der Leerheit" spricht, weist er gerne auf die Erkenntnisse der Quantentheorie hin. Carl Friedrich von Weizsäcker sagte 1989 in Offenburg: "Als Physiker fühle ich eine große Verwandtschaft zwischen einigem, was wir in der Wissenschaft zu ahnen beginnen, und dem, was in der buddhistischen Tradition erkannt worden ist." Paul Syska wird Inhalte der platonischen und buddhistischen Lehren einander gegenüberstellen, ihre Ideen vom Sein und ihre Visionen für den Menschen offenlegen.





(c) Somchai Rakin_123rf ((c) Somchai Rakin_123rf)

Datum
03.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Amand-Goegg-Straße 2 - 4, Offenburg VHS 102 Saal

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr