Kurssuche
/ Kursdetails

Wissens-Aperitif zur Midsommar-Zeit

Ist der Schwede ein Mensch? Was wir von unseren nordischen Nachbarn lernen können und wo wir uns in ihnen täuschen.


Kursnummer 201107001
Beginn Di., 16.06.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Susanne Dahmann
Kursort Offenburg VHS 102 Saal

Eigentlich kennen wir die Schweden doch so gut: wir wissen, wie ihre Möbel heißen, dass sie Zimtschnecken lieben, der Meinung sind, dass alle gleich sein sollten, im Kinderparadies leben und dass sie gerne Mittsommer feiern. Wer sich näher auf Schweden einlässt, der wird feststellen, dass er es hier vor allem mit einer extrem individualisierten Gesellschaft zu tun hat. Und wie passt das nun zum Gleichheitsprinzip? Wie steht es mit dem schwedischen Wohlfahrtsstaat und warum ein König? Wie wurde aus dem Agrarstaat eine Industrienation? Die beiden renommierten Historiker Henrik Berggren und Lars Trägårdh erklären, worin sich der Erfolg des »schwedischen Modells« begründet - über die Frage, was Schweden als Menschen auszeichnet. Susanne Dahmann ist Berggren‘s und Trägårdh‘s Übersetzerin und selbst Schweden-Expertin. Was wir von den Schweden lernen können, zeigt Susanne Dahmann in diesem erkenntnisreichen Vortrag, den ein schwedischer Aperitif umrahmt und Sie zu einem geselligem Abend einlädt, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu entdecken. Denn sicher ist: die Schweden lieben Mittsommer.


Karten an der Abendkasse



Datum
16.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Amand-Goegg-Straße 2 - 4, Offenburg VHS 102 Saal

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr