Allgemeinbildung

Wo die wilden Frauen wohnen - Island's starke Frauen und ihr Leben mit der Natur


Kursnummer 202100200
Beginn Mi., 21.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anne Siegel
Kursort Offenburg VHS 102 Saal
Verfügbare Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Wir präsentieren in der Reihe ConText:

"Wo die wilden Frauen wohnen - Islands starke Frauen und ihr Leben mit der Natur". Starke Frauen faszinieren seit jeher. Island ebenso. Deshalb porträtiert Island-Expertin Anne Siegel in diesem Band zehn Isländerinnen mit spannenden Biografien und einer tiefen Verbundenheit zur Natur. Ob pfiffige Bierbrauerin, engagierte Abenteurerin oder Ausnahmetalent Björk - Anne Siegel stellt unterschiedliche Lebensentwürfe vor, beschreibt, wie alte Rituale und modernes Leben miteinander harmonieren, und besucht die Kraftorte, an denen diese Isländerinnen ihre unbändige Stärke aus der einzigartigen Natur schöpfen. Anne Siegel, Buchautorin, Radio- und TV-Journalistin sowie Hörspielautorin, veröffentlichte 2015 ihr Romandebüt "Nordbräute". Außerdem erschienen von ihr mehrere Sachbücher, unter anderem 2016 der viel beachtete Band "Frauen, Fische, Fjorde" sowie 2018 den Spiegel-Bestseller "Señora Gerta".

Vorverkauf: 8 € / erm. 6 € - Abendkasse 10 € / erm. 8 €

Anne Sigel sagt zum Buch:

"Leider hat mein neues Buch eine ungeahnte Aktualität bekommen, denn zwei meiner Protagonistinnen (Mutter und Tochter haben ein Fischereiunternehmen) sind am 15.01.2020 Opfer einer Lawinenkatastrophe im nordisländischen Flateyri geworden. Sie haben ihre gesamte Schiffsflotte verloren, als die Lawine den Hafen in Flateyri vollständig, samt Leuchtturm, vernichtete. Das ist etwas, das einmalig ist in Island. Es war die bisher größte, je gemessene Wucht, die Schnee weltweit auslöste. Und leider ist das alles auch eine Auswirkung der Klimakatastrophe, denn der Schnee ist dadurch, dass das Meer sich nicht mehr so abkühlt, wie in früheren Jahren, sehr viel schwerer und richtet weit mehr Schaden an."

"Ein anderer journalistischer Anlass wohnt dem Buch auch inne, denn ich versuche auch die Frage zu beantworten, wieso Island uns in Sachen Gleichberechtigung so wahnsinnig voraus ist, bzw. welche volkswirtschaftlichen Auswirkungen auch die Lohngleichheit (Die es in Island zwar seit letztem Jahr offiziell gibt, die aber schon 1775 beschlossen und danach gelebt wurde, bis die Dänen kamen) hat. Eine deutsche Einwanderin unserer Tage in Island sagt sehr klar, dass es für sie ein Grund ist, in Island zu wohnen, weil es dort allein durch die finanzielle Gleichstellung ein weit höheres Rentenniveau gibt."

Zur Lesung:
Anne Siegel ist an allem interessiert, hat ein Herz für Geschichten und Menschen. Mit diesen Geschichten belebt sie auch ihre Lesungen, die sie selbst lieber Literatur-Standup nennt. Denn Sie möchte nicht einfach nur aus ihren Büchern lesen, sondern ihre ganz eigene Note den Besuchern mitgeben. Und die hat sie: ihr Witz und Humor, ihre mitreißende Art machen eine „Lesung“ mit ihr zu einem kurzweiligen fröhlichen und interessanten Erlebnis.

Aufgrund der begrenzten Platzzahl raten wir zur Voranmeldung.
Vorverkauf: 8 € / erm. 6 €
(Karten zum VVK-Preis bitte vorab während der Öffnungszeiten im VHS-Anmeldebüro i-Punkt abholen.)
Abendkasse 10 € / erm. 8 €
(Abendkasse Telefonauskunft, ob noch Plätze frei sind am Veranstaltungsabend zwischen 18:30 und 18:45 unter 0152 5692 61 49)


Bitte rufen Sie uns zur Anmeldung an: 0781/9364-200Karten an der Abendkasse.



(c) Jacobia Dahm ((c) Jacobia Dahm)
(c) Jacobia Dahm ((c) Jacobia Dahm)

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr