Allgemeinbildung
/ Kursdetails

Online: Gewalt: Die dunkle Seite der Antike


Kursnummer 241108017
Beginn So., 12.05.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursentgelt Die Teilnahme ist kostenfrei.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Martin Zimmermann
Bemerkungen ZOOM-Zugangsdaten werden mit separater E-Mail vor Beginn der Veranstaltung versendet inkl. "Zoom-Erklärung"
Kursort
Verfügbare Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

vhs.wissen live
das digitale Wissenschaftsprogramm

Erleben Sie renommierte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft live im Online-Vortrag zu aktuellen Themen.
Die neue Reihe "vhs.wissen live - das digitale Wissenschaftsprogramm" ist ein Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Volkshochschulen in ganz Deutschland.
Kooperation erfolgt mit der Max-Planck-Gesellschaft, der ACATEC, dem Börsenverein des deutschen Buchhandels, dem Wissenschaftskolleg zu Berlin und weiteren.
Die einzelnen Vorträge werden online per Livestream über die Plattform Zoom übertragen.
Daher besteht für Sie die Möglichkeit, diese an einem internetfähigen Gerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) unkompliziert und bequem von zuhause aus oder unterwegs anzusehen.
Sie verfolgen die Vorträge in Echtzeit und haben die Möglichkeit, Ihre Fragen über einen Online-Chat einzubringen. Sie selbst sind dabei nicht sichtbar und brauchen weder Mikrofon noch Kamera.
Den Link zum Livestream erhalten Sie nach der Anmeldung bei uns circa 2 - 3 Tage vor der Veranstaltung.

Sie können an allen Vorträgen kostenlos teilnehmen oder die Reihe mit einer Spende unterstützen.

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt? Welche Schlüsse müssen wir aus den blutrünstigen Überlieferungen des Altertums ziehen?

Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2013 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.


Bitte rufen Sie uns zur Anmeldung an: 0781/9364-200



®Khakimullin Aleksandr_123RF.com (®Khakimullin Aleksandr_123RF.com)

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr