Allgemeinbildung
Allgemeinbildung / Kursdetails

Der marktgerechte Patient

Dokumentationsfilm mit anschließender Diskussionsrunde


Kursnummer 192120010
Beginn Di., 01.10.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort Offenburg VHS 102 Saal

Das Filmgespräch greift ein gesundheitspolitisches Thema auf. Nach dem Film gibt es eine kurze Pause, in der es eine kleine Erfrischung gibt. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt.

"Krank aus der Klinik" - so oder ähnlich lauten die Titel zahlloser alarmierender Berichte aus deutschen Krankenhäusern. Erstaunlicherweise fehlt dabei aber fast immer der Bezug auf die wesentliche Ursache dieser Zustände: die seit 2003 verbindliche Vergütung der Krankenhäuser durch sogenannte Fallpauschalen (englisch: Diagnosis Related Groups (DRGs)). Nach ihr hat jede diagnostizierbare Krankheit einen fixen Preis. Wer mit möglichst geringen Kosten den Patienten schnell abfertigt, macht Gewinn. Die Einführung der Fallpauschalen war der entscheidende Schritt zur Kommerzialisierung der Krankenhäuser. Die Frage ist nicht mehr "Was braucht der Patient?", sondern "Was bringt er uns?" Viele Ärztinnen und Pflegerinnen können in diesem System nicht mehr arbeiten, ohne selbst krank zu werden. "Wären die DRGs ein Medikament, so müsste man sie mit sofortiger Wirkung vom Markt nehmen. Alle versprochenen Wirkungen sind ausgeblieben, und alle Nebenwirkungen sind eingetreten", resümiert der Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Günther Jonitz.
Der Film "Der marktgerechte Patient" handelt von den Ursachen und fatalen Folgen der Fallpauschalen. Auf der Basis einer scharfen Ursachenanalyse liefert der Film Argumente für alle, die sich für eine menschenwürdige und soziale Gesundheitsversorgung für Patienten und Beschäftigte einsetzen wollen.
Im Anschluss an den Film findet eine Diskussionsrunde statt: Wie sieht die Situation in der Ortenau aus? Was sind Ihre eigenen Erfahrungen? Was erleben Sie tagtäglich als Patient, als Arzt, als Pflegender? Was sehen Sie als Politiker, Abgeordnete und Volksvertreter? Was können wir tun? Wie könnte eine positive Zukunft aussehen für die Gesundheitsversorgung in der Ortenau?
Deutschland 2018, 82 min., Regie: Leslie Franke und Herdolor Lorenz

Kooperationspartner: Linke Kiste Ortenau


Karten an der Abendkasse



Datum
01.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Amand-Goegg-Straße 2 - 4, Offenburg VHS 102 Saal

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr