Allgemeinbildung

Ein Mann namens Ove


Kursnummer 192120107
Beginn Do., 05.12.2019, 19:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Clemens Bühler
Kursort Offenburg Kath. Zentrum St. Fidelis

In einer Einführung verortet ein Referent/ eine Referentin den Film in seiner Entstehungs- und Wirkungsgeschichte. Es werden Zusammenhänge zum Gesamtwerk des Regisseurs oder zu anderen Filmen aufgezeigt. Für ein "tieferes" Verständnis helfen auch genauere Blicke auf Details und ihre Machart. Um fremdsprachliche Filme besser zu verstehen, werden auch Schlüsselvokabeln oder sprachliche Besonderheiten erläutert. Ein offener Meinungsaustausch rundet das Filmerlebnis ab. Pro Semester widmen wir uns einem ganz speziellen Thema, unter dem wir die Filme aussuchen.

Ove lässt nichts durchgehen in der Nachbarschaft. Jeden Morgen macht der kauzige Eigenbrötler seinen Kontrollgang. Als er aus Altersgründen seine Arbeitsstelle verliert, beschließt er, seiner kürzlich verstorbenen Frau Sonja nachzufolgen. Doch seine Suizidversuche scheitern einer nach dem anderen. Es sind Menschen aus seiner Umgebung, die ihn daran hindern, Schluss zu machen.
Die Rückblenden dieser Tragikomödie zeigen die Geschichte seiner Liebe mit Sonja. Mit seinem Nachbarn und Freund Rune sorgte er schon als junger Mann für Ruhe und Ordnung in der Siedlung. Ihre Freundschaft zerbrach an Eifersüchteleien und an der Frage der "richtigen" Automarke. Jetzt aber geht Ove auf Rune zu und kann verhindern, dass der in ein Pflegeheim gebracht wird. Seiner Nachbarin, die ihn gegen seinen Willen in ihr Familienleben integriert, hilft er, sich in ihrer neuen Heimat zurechtzufinden. Am Ende zeigt sich: Der Einzelgänger Ove leidet an einem "zu großen Herzen" und ist gar nicht allein.
Mit viel hintergründigem Witz und Herz kommt der Film daher, der in Schweden den erfolgreichsten Kinostart einer schwedischen Eigenproduktion erlebte.
Schweden 2015, 112 Min., Regie: Hannes Holm
Kooperationspartner: Kath. Bildungszentrum


Karten an der Abendkasse


Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr