Allgemeinbildung
Allgemeinbildung / Kursdetails

Die Schweiz eine unbekannte pädagogische Provinz?


Kursnummer 191105010
Beginn Do., 09.05.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Robert Thomas
Kursort Offenburg Freie Waldorfschule Saal

Die Frage nach der Bildung existierte schon vor der Gründung der schweizerischen Bundesverfassung 1848; sie bleibt weiterhin mit dem heutigen Dualsystem eine grosse Herausforderung. Was ist Bildung? Pioniergestalten haben sich mit dieser Fragestellung intensiv auseinandergesetzt. Jean-Jacques Rousseau (1712 - 1788) Philosoph und Pädagoge, Heinrich Pestalozzi (1746 - 1827) der engagierte Pädagoge mit Kopf, Herz und Hand, Ignaz Paul Vital Troxler (1780 - 1866) Arzt, Politiker, Pädagoge, Philosoph und Begründer einer neuen Anthropologie, Rudolf Steiner (1861 - 1925) Begründer einer anthroposophischen Pädagogik, Landwirtschaft, Medizin und Zeitvisionär.
Die schweizerische Art, sich mit Bildungsfragen zu beschäftigen ist auch in der Kunst sichtbar (Giovanni Segantini, Albert Anker und Ferdinand Hodler).
Wir werden uns mit diesen Grundlagen auseinandersetzen, um Bilder und Begriffe zu klären. Wir werden diese pädagogische Provinz durchwandern und interessante, überraschende und merkwürdige Begegnungen machen.


Karten an der Abendkasse


Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr