Allgemeinbildung
Allgemeinbildung / Kursdetails

Martin Bubers Philosophie vom Dialog als echter Begegnung


Kursnummer 212101109
Beginn Mi., 08.12.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursentgeld 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Dr. Bernd Feininger
Kursort Offenburg VHS 102 Saal
Verfügbare Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Martin Buber, der große Mystiker des Judentums, Theoretiker des Nationalismus und der Anarchie, formulierte 1923, was man "die kopernikanische Tat des modernen Denkens" genannt hat: die Entdeckung des Du. Sein"dialogisches Prinzip" besagt, dass das Du uns als die dritte Art der Weltbegegnung herausfordert, jenseits von Ich und Es. Das Du ist ein Gegenüber, dem ich nur in Wirklichkeit und Ganzheit begegnen kann.
Bubers dialogisches Denken hat Zukunft. Es zeigt uns, dass wir Menschen auf das Gespräch angewiesen sind. Keiner lebt allein. Nur im Miteinander kommen wir zu uns selbst. Das ist bis heute eine zentrale Botschaft. Gerade in einer Zeit, da sich Konflikte zwischen Völkern und Kulturen zwischen den Menschen und ihrer Umwelt rasant verschärfen.

Dr. Dr. Bernd Feininger ist kath. Theologe und Religionswissenschaftler, Prof. em. an der PH Freiburg.

Der Abend behandelt Leben und Philosophie Martin Bubers in Vortrag, Texten und im Gespräch.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Eine Voranmeldung ist erwünscht.


Bitte Kursinfo beachten



Datum
08.12.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Amand-Goegg-Straße 2 - 4, Offenburg VHS 102 Saal

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr