Allgemeinbildung
Allgemeinbildung / Kursdetails

100 Jahre Frauenwahlrecht

"Kunst im Plakat"


Kursnummer 191100001
Beginn Do., 24.01.2019, 09:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr Die Teilnahme ist kostenfrei.
Dauer 48 Termine
Kursleitung N.N.
Kursort Offenburg VHS 100 Foyer

Am 19. Januar 1919 durften Frauen in Deutschland zur Wahl der Deutschen Nationalversammlung erstmalig das Wahlrecht ausüben. In Baden nahmen die Frauen bereits am 5. Januar 1919 an der Wahl zur badischen verfassungsgebenden Nationalversammlung teil. Für ihr Wahlrecht haben unsere Großmütter und Urgroßmütter lange gekämpft und gestritten. Kaum eine andere Errungenschaft der Frauenbewegung hat zu so viel nachhaltiger Veränderung im Leben von Frauen geführt. 82% der weiblichen Wahlberechtigten gaben am 19. Januar 1919 dem ersten demokratischen Reichstag ihre Stimme. Die Frauen im Januar 1919 forderten in ihrem politischen Programm zum Beispiel eine radikale Reform des Familienrechts, die Gleichstellung in allen Berufen, ein Ende der Ächtung lediger Mütter und den gesetzlichen Schutz vor Vergewaltigung in der Ehe.
Die Gleichstellungsbeauftragte und der Fachbereich Kultur der Stadt Offenburg zeigen in Kooperation mit der Volkshochschule Offenburg eine Ausstellung mit Kunst-Plakaten zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht".
Diese sind das Ergebnis eines Künstlerinnen-Wettbewerbs der GEDOK Freiburg (Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V.). 20 Bildende Künstlerinnen der GEDOK Freiburg zeigen in Form von Plakaten je eine Arbeit: Mal nachdenklich, mal eindrücklich, dann wieder provozierend....
Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 24.01.19, um 18.00 Uhr eröffnet. Eine Finissage findet am Sonntag, den 07.04.19, um 15.00 Uhr statt.


Kostenfrei


Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr