Detailansicht

Digitale Lyriklesung mit José F.A. Oliver und Mikael Vogel

Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das Corona-Virus sind ALLE WortSpiel-Veranstaltungen abgesagt. Nach Möglichkeit wird es zu einem späteren Zeitpunkt Nachholtermine geben. Als kleines „Trostpflaster“ haben José F.A. Oliver und Mikael Vogel eine digitale Lyriklesung veröffentlicht

Zur Lyriklesung gelangen Sie hier.

Mikael Vogel und José F. A. Oliver lesen Gedichte aus ihrem Gedichtband 'zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund'

’zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund’ ist Poesie im Widerstand. Eine Hommage aus dem Eigenen ins Fremde und umgekehrt. Ein lyrisches Gespräch zweier Dichterfreunde, die in Hölderlin einen gemeinsamen Komplizen finden. José F.A. Oliver und Mikael Vogel begegnen sich anlässlich Hölderlins 250. Geburtstags zwischen Rückhalt und Zerbrechlichkeit der W:orte. Sie spüren mit ihren Gedichten Hölderlins Wanderung nach Bordeaux und dessen rätselhafter Rückkehr in die Heimath auf. Treffen sich davor und danach in den Versen und Briefen eines Weggefährten, dessen Stimme politischer und aktueller nicht sein könnte.

José F.A. Oliver geb. 1961 in Hausach (Schwarzwald). Ausgezeichnet u.a. mit dem Basler Lyrikpreis (2015). Jüngste Publikationen: sandscript. Selected Poetry 1987-2018. White Pine Press. New York 2018 und wundgewähr. Gedichte. Matthes & Seitz. Berlin 2018. Er ist Kurator des von ihm initiierten Literaturfestivals Hausacher LeseLenz (www.leselenz.eu). www.oliverjose.com

Mikael Vogel
geb. 1975 in Bad Säckingen, lebt in Berlin. Ausgezeichnet u.a. mit dem Medienpreis RAI Südtirol beim Lyrikpreis Meran 2016. Jüngste Publikation: Dodos auf der Flucht. Requiem für ein verlorenes Bestiarium. Verlagshaus Berlin 2018.

Zurück

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr