Detailansicht

Erfolgreicher Aktionstag Grundbildung & Alphabetisierung 2019

Kulturbürgermeister Hans-Peter Kopp fand bei der Begrüßung die richten Worte „Deutschlandweit sind über sechs Millionen Erwachsene nicht in der Lage richtig zu lesen, zu schreiben oder auch zu rechnen.

Wir müssen diesen Menschen Möglichkeiten bieten die Lese-/Schreib- und Rechenfähigkeiten zu verbessern, dabei spielt es keine Rolle, ob den persönlichen oder beruflichen Erfolg“.

Walter Glunk, Geschäftsführer vom VHS e.V. berichtete von den Fördermitteln vom Kultusministerium über den Zeitraum von zwei Jahren, die die VHS Offenburg, gemeinsam mit den VHSen Lahr und Ortenau in die Lage versetzen, Angebote für betroffene Personen zu entwickeln, Firmen zu beraten und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren.

„Der Aktionstag war sehr erfolgreich“, resümierte Karin Weißer, Projekteiterin Grundbildung bei der VHS Offenburg. „Wenn beim  AlfaMobil am Schluss die Flyer ausgehen, haben wir alles richtig gemacht.“ Im Vergleich zu anderen Städten war das Interesse der Passanten sehr gut in Offenburg, kommentiere Agnesiezka Jaworski vom AlfaMobil den Aktionstag. Die nächsten Aktionen werden folgen. Darunter das Gestalten eines Netzwerkes Grundbildung und Alphabetisierung sowie das Einrichten des Grundbildungszentrum als Anlaufstelle für die gesamte Ortenau

Foto (von links): Alfred End (Volkshochschule), Agnieszka Jaworski (Alfa-Mobil), Kerstin Goldenstein (Alfa-Mobil), Walter Glunk (Volkshochschule), Michel Greulich (Alfa-Mobil), Karin Weißer (Volkshochschule) und Bürgermeister Hans-Peter Kopp.

Fotograf: Christoph Breithaupt

Zurück

Volkshochschule Offenburg e. V.

Weingartenstr. 34 b | 77654 Offenburg
0781 9364-200
0781 9364-212
anmeldung@vhs-offenburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr